ÜberDacht: Solidarität mit wohnungslosen Menschen

SKM-Aktion mit Fotos und Spenden

Mit der neuen Aktion „ÜberDacht“ wollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Soziale Dienste SKM gGmbH auf die besonders prekäre Situation von Menschen aufmerksam machen, die im Winter auf der Straße leben.

Ziel ist, ihnen mithilfe von Spenden für den Übernachtungsfonds die unbürokratische Unterbringung in der Übernachtungsstelle zu ermöglichen. Wohnungslose Menschen rücken mit ihren schwierigen Lebenslagen mit Beginn der kalten Jahreszeit erfahrungsgemäß wieder deutlicher in den Blickpunkt der Öffentlichkeit als in den Sommermonaten. Bei sinkenden Temperaturen sind Menschen ohne ausreichende Unterkunft erheblichen gesundheitlichen Gefahren bis hin zum Tod durch Erfrieren ausgesetzt. Auch in Osnabrück gibt es Menschen ohne festen Wohnsitz, deren Zahl wie in vielen deutschen Großstädten zugenommen hat. Aktuell sind den Sozialarbeitern der Wohnungslosenhilfe des SKM 136 Menschen in Osnabrück namentlich bekannt, die keinen eigenen Mietvertrag haben. Das heißt, sie leben ohne Unterkunft auf der Straße oder sind übergangsweise bei Bekannten untergekommen. Die Situation auf dem Osnabrücker Wohnungsmarkt ist weiterhin angespannt. Sie macht es diesem Personenkreis fast unmöglich, Wohnungen auf dem freien Wohnungsmarkt zu finden. 

Mit der Aktion „ÜberDacht“ der Sozialen Dienste SKM soll zum einen auf die prekäre Situation der Menschen auf der Straße aufmerksam gemacht und zum anderen für die Finanzierung eines Übernachtungsfonds geworben werden. Ziel des Übernachtungsfonds ist eine unbürokratische Unterbringung der Menschen, die auf der Straße leben, in der Übernachtungsstelle, um sie vor erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen und im schlimmsten Fall vor einem Erfrierungstod zu schützen.

Sie können dabei helfen! Bitte schicken Sie uns Bilder, auf denen Sie mit einem Dach zu sehen sind. Das kann ein reales oder ein angedeutetes Dach sein. Sie erklären damit Ihre Solidarität mit Menschen, die zurzeit auf der Straße leben und machen mit uns auf diese Situation aufmerksam. Wir werden die Fotos von Ihnen in regelmäßigen Abständen in der Straßenzeitung abseits veröffentlichen. Des Weiteren können Sie die Aktion finanziell unterstützen. Ihre Spende kommt direkt dem Übernachtungsfonds zugute und sichert wohnungslosen Menschen unbürokratisch Unterkunft und Verpflegung in der  Übernachtungsstelle der Sozialen Dienste SKM. Sie können dazu entweder auf folgendes Konto mit dem Verwendungszweck: „ÜberDacht“ überweisen 

SKM Osnabrück e.V., Darlehnskasse Münster, IBAN: DE87 4006 0265 0020 0299 01

Herzlichen Dank!

ÜbDa 1

Vielfältige Unterstützung für ÜberDacht (vlnr): Die VfL-Spieler Lars Bleker, Kwasi „Otschi“ Wriedt und Anthony Syhre (v.li) überDachen Publikumsliebling Addi Menga. Schüler der Berufsbildenden Schulen Marienheim und Firmlinge beim Besuch in der Tageswohnung zeigen sich solidarisch.

ÜbDa 2

Studierende am Westerberg überDachen sich. Besucher und Mitarbeiter der Tageswohnung für wohnungslose Menschen sind ebenfalls dabei. Ökumenischer Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Wohnungslosen mit Domdiakon Gerrit Schulte, Pastor Thomas Herzberg und Diakon Jochen Meyer.

Fotos oben und unten 1. Reihe li: Helga Duwendag-Strecker, 1. Reihe Mitte, 2. Reihe li & re: Thomas Osterfeld