Glück auf und Halleluja!

Förderkreis veranstaltet Kirchenkabarett

Wer beim neuen Programm der Kirchenkabarettistin Ulrike Böhmer an Kohlenpott und Kirchentag denkt, liegt gar nicht so falsch. Denn Erna Schabiewsky, die in rotem Kostüm und Handtasche das Gemeindehaus erobert, kennt sich da gut aus. Sie ist eine der Aufrechten ihrer Gemeinde, ob an der Spülmaschine oder beim Kaffeekochen, und sie trägt ihr Herz am rechten  Fleck und auch auf der Zunge. Kein Thema ist ihr zu heikel: Kirchenschließungen, Gemeindefusionen, Klosterleben, Glaubenszweifel, Kirchentage und Zechenschließung, Ehrenamt und Obrigkeiten. Nichts Menschliches und Kirchliches ist ihr fremd.

Ein heiterer und tiefgründiger Kabarettabend mit Ulrike Böhmer findet in Osnabrück am 15. Februar ab 19.30 Uhr in der katholischen Familienbildungsstätte, Große Rosenstraße 18 statt. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Förderkreis Wohnungslosenhilfe in Osnabrück zu Gute, welcher mit Hilfe eines Übernachtungsfonds unbürokratische Schlafgelegenheiten für wohnungslose Menschen anbietet.

Eintrittskarten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich bei

Tageswohnung, Bramscher Straße 11, 0541 33035-0

Forum am Dom, Domhof 12, 0541 318280

 Kirchenkabarett2019