Foto: © China Photos / Reuters

Hilfe beim Helfen: Ihre Unterstützung ist gefragt

Ein Heft wie abseits und die vielfältigen Angebote der Wohnungslosenhilfe können ohne Unterstützung durch die Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger nicht existieren. Helfen Sie uns helfen! Das können sie auf ganz unterschiedliche Art und Weise tun.

Es fängt an mit dem Kauf einer abseits-Ausgabe, geht über den gezielten Erwerb von Wohlfahrtsmarken an Verkaufsstellen, an denen der Erlös der Wohnungslosenhilfe direkt zugute kommt, bis zur Benutzung der Charity-Suchmaschine benefind. Wenn Sie Werbung in abseits schalten, hilft das nicht nur unserem Heft, sondern vermittelt Ihren (potentiellen) Kunden auch die soziale Verantwortung Ihres Unternehmens.

Sollten Sie sich aktiv engagieren wollen, so bieten wir Ihnen eine Fülle an unterschiedlichen Einsatzfeldern als ehrenamtliche Mitarbeiter, sei es im Rahmen der abseits-Redaktion, als Helfer für den winterlichen Wochenenddienst in der Tageswohnung oder auch als aktiver Unterstützer des Förderkreises Wohnungslosenhilfe in Osnabrück. Und nicht zuletzt sei die materielle Unterstützung in Form von Geld- und Sachspenden erwähnt, welche eine weiterhin erfolgreiche Tätigkeit ermöglicht.

 

Footer Helfen

Foto: © Reuters/Andy Clark